Fachtag: Beschäftigungsförderung und Jugendhilfe gemeinsam anpacken – BeJuga

Landesprogramm: Neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch das Landesprojekt „Beschäftigungsförderung

An zwölf Standorten in Baden-Württemberg werden durch das Landesprojekt „Beschäftigungsförderung und Jugendhilfe gemeinsam anpacken“ die Leistungen der Arbeitsförderung und der Jugendhilfe besser einander vernetzt.

Ziel ist es, Familien ganzheitlich zu begleiten und unterstützen, um den generationsübergreifenden SGB II Bezug zu durchbrechen. Dabei sollen Eltern und Kinder Beratungs- und Betreuungsleistungen aus einer Hand erhalten. Örtliche Hilfsangebote werden dafür aufeinander abgestimmt.

Am Fachtag präsentieren wir die Erfahrungen aus der Projektumsetzung und Ergebnisse der Evaluation. Praxisberichte der Projektträger runden den Tag ab.

Ich lade Sie herzlich am 9. September nach Stuttgart Bad-Cannstatt ein und freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg

Die offizielle Einladung zum Herunterladen:

Programm:

9.30 Ankommen und Begrüßungskaffee

10.00 – 10.30 Eröffnung

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL

Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau

des Landes Baden-Württemberg

10.30 – 11.15 Informations- und Impulsvortrag

„Alles aus einer Hand! – Warum rechtskreisübergreifendes

Arbeiten zu einer doppelten Dividende

führt“

Univ.-Prof. em. Dr. sc. oec. Uta Meier-Gräwe,

Justus-Liebig-Universität Gießen

11.15 – 11.45 Pause, Austausch

11.45 – 12.30 Vorstellung der Evaluationsergebnisse

Jutta Henke, Gesellschaft für innovative

Sozialforschung und Sozialplanung GISS

12.30 – 13.30 Mittagessen

„Markt der Möglichkeiten“

13.30 – 14.30 Berichte über die

Projektdurchführung

Erfahrungsberichte von

Teilnehmenden

Der PARITÄTISCHE

Baden-Württemberg e.V. und

PHÖNIX e.G.

14.30 – 15.00 Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe

Jutta Henke

Karin Woyta, PHÖNIX e.G.

Ralf Nuglisch, Der

PARITÄTISCHE

Baden-Württemberg e.V.

Ca. 15.00 Mittagskaffee, Get Together